Suzane – Toï Toï

SUZANE ist – zumindest für den französischsprachigen Raum – das musikalische Phänomen der Stunde. Ihre Themen sind Umweltverschmutzung und unter Planet (SAV) #meToo (SLT) und die Rolle der Frau in der Gesellschaft.

Im Jahr 2019 absolvierte sie allein in Frankreich eine Tournee mit mehr als 125 Konzerten. Damit ist sie dort die Künstlerin mit den meisten Festivalauftritten. Kein Wunder, dass dies im Februar 2019 mit dem Victoire de la Musique in der Kategorie „Révélation Scène“ (Französischer Grammy für bester neuer Liveact) honoriert wurde.
Ihr Debütalbum „Toï Toï“ wurde diesen Januar in Frankreich veröffentlicht und stieg direkt auf Platz 14 in die Charts ein. Eine überschwängliche Presse und eine beeindruckende Resonanz in Radio, Fernsehen und Sozialen Media Kanälen. 

«SUZANE, die Enkelin von Piaf und Brel, die kleine Schwester von Zaz und Stromae», stellt sich entschieden in die Tradition des französischen Chansons, verleiht diesem aber einen gehörigen Schuss Modernität und Weiblichkeit. Mit ihrem unverkennbaren Charakter ist sie ihrem Publikum auf Anhieb sympathisch; besonders durch die Leichtigkeit, mit der sie ernste Themen behandelt, und durch die Energie, die von ihren Liedern und Live-Auftritten ausgeht.

„Ich stehe ganz allein auf der Bühne. Ich kann also keine halben Sachen machen. Man muss alles geben, sich nackt machen und dann schauen was passiert. Ich erobere mir den Raum. Es ist im Grunde wie ein Kampf“, sagt Suzane.

Suzane ist für die diesjährigen Anchor Music Award nominiert https://www.anchor-award.com/en/node/268 und im Rahmen dessen vom 14.-19.09.2020 in Deutschland.


Für Interview und Material Anfragen please contact: franziska@fivediamondspr.com